Ginge es nach manch einem Supermarkt, würden wir ja bereits in der Badehose Spekulatius knabbern und dazu abends genüsslich einen guten Glühwein schlürfen. Während die Einkaufzentren jedes Jahr eine Vorreiterrolle einnehmen, ziehen wir von Energiedienst nun zu diesem Thema nach: Weihnachten!

Wie bereits im vergangenen Jahr möchten wir aber nicht mehr die klassischen Weihnachtsgeschenke einsetzen. Wir wollen Gutes tun!

Deshalb haben wir uns entschieden, 7.500 Euro an drei soziale Einrichtungen in unserer Region zu spenden. Alle Einrichtungen erhalten auf jeden Fall 1.000 Euro. Der Rest wird per Facebook-Abstimmung prozentual verteilt. Die Einrichtung, die auf ihrer „Likes- Jagd“ am erfolgreichsten war, erhält den höchsten Betrag.

Weihnachten

Auch dieses Jahr verzichten wir auf Geschenke und spenden lieber.

Geld spenden will gelernt sein

Einen Batzen Geld unters Volk zu bringen, dürfte nicht allzu schwer sein – sollte man meinen – doch weit gefehlt!

Scheiden sich zu Lebkuchen und Dominosteinen bei teilweise noch über 20°C die Geister, ist auch die eine oder andere gemeinnützige Organisation noch nicht so wirklich in Weihnachtsstimmung. Vielerorts stieß der angepriesene Geldsegen, knappe zwei Monate vor dem großen Fest, eher auf hochgezogene Augenbrauen, wodurch auch manches Gespräch doch recht abrupt endete.

Ob dies nun an meiner mangelnden Seriosität und Überzeugungskraft am Telefon oder an der stetig wachsenden Zahl von Trickbetrügern lag, überlasse ich an dieser Stelle lieber der Interpretation des Blog-Lesers.

Nico-Knab

Nico Knab freut sich, dass er letztendlich doch drei Kandidaten für „Spende statt Geschenke“ gefunden hat.

Es kann los gehen!

Schlussendlich konnten wir unsere drei Wunschkandidaten von unseren guten Absichten überzeugen und für die Aktion „Spende statt Geschenke“ gewinnen.

Über eine Spende freuen sich Grauzone e.V. aus Donaueschingen, die Ambulante Hospizgruppe Grenzach-Wyhlen, sowie die Freie Schule Vianova gemeinnützige GmbH aus Freiburg.

Abgestimmt werden kann vom 1. bis 12. Dezember auf Facebook (www.facebook.com/naturenergie.oekostrom). Jeder ist eingeladen, seine Stimme abzugeben und damit Gutes zu tun.

Am 15. Dezember werden die Ergebnisse dann auf Facebook veröffentlicht. Um die Übergabe der Schecks wird sich erneut der grüne NaturEnergie-Weihnachtsmann kümmern, worüber wir selbstverständlich berichten werden.

Weihnachtslike

Wir freuen uns auf viele „Gefällt mir“- Klicks auf Facebook.

Weihnachten kann kommen

Auch wenn der bisher ausbleibende Wetter-Umschwung Weihnachten noch in weiter Ferne erscheinen lässt, ist der Themen-Umschwung, von der Marktforschung zur Mitarbeit bei der Spendenaktionen für mich als Praktikant im Marketing eine willkommene Abwechslung zu den ansonsten trockenen Zahlen.

Ich wünsche allen eine stressfreie und entspannte Vorweihnachtszeit und lade Sie zum Abstimmen auf unsere Facebook-Seite ein. Teilen und weitererzählen erwünscht!

Blogbeiträge per E-Mail

Sie interessiern sich für Themen rund um regenerative Energie? Gern senden wir Ihnen neue Beiträge im Energiedienst Blog per E-Mail. Selbstverständlich ist das kostenlos und unverbindlich. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verwendet. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen, wenn Sie es sich anders überlegen sollten.

Ich möchte Blogbeiträge per E-Mail abonnieren und habe die Datenschutzhinweise (Abschnitt "Newsletter") gelesen. Den Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen, entweder direkt im Newsletter oder per Brief, Telefon, Fax oder E-Mail.

Erhalten Sie neue Blogbeiträge per E-Mail! Hier geht es zum Bestellformular.