Ein Freund ist umgezogen und bekam vom regionalen Stromnetzbetreiber ED Netze ein Schreiben „PIN-Mitteilung“.

„Was soll ich mit diesem Schreiben machen?“, fragt er mich.

Ich erklärte ihm, dass mit einem elektronischen Zähler detaillierte Informationen über den Stromverbrauch abgerufen werden können. So kann der Energiebedarf von elektrischen Geräten erfasst und dadurch Verbrauchsmuster erkannt werden. Diese höhere Transparenz des Stromverbrauchs schafft die Möglichkeit, das Verbrauchsverhalten zu ändern: Kosten können eingespart und die Umwelt geschont werden.

In dem Schreiben an meinen Freund wird erklärt, dass es sich bei dem elektronischen Zähler um einen „EDL21“ handelt. Die Abkürzung EDL steht für Energiedienstleistung, die Zahl 21 bezieht sich auf den entsprechenden Paragraphen des Energiewirtschaftsgesetzes (§21b).

EDL21_Zähler_neu_Blog

EDL21 Zähler

Schreiben_PIN_Mitteilung_Blog

Schreiben „PIN-Mitteilung“

 

„Aber wie funktioniert jetzt die PIN-Eingabe?“, hakt mein Freund nach.

Mit einer kleinen Taschenlampe oder eine LED-Leuchte muss der Sensor punktuell angestrahlt werden. Nicht punktuell strahlende Lichtquellen wie etwa Feuerzeug oder eine Kerze sind nicht geeignet.

Aber schauen Sie sich doch einfach das Video an. Da wird alles einfach und anschaulich erklärt:

 

 

Weitere Informationen und die detaillierte Bedienungsanleitung für den EDL21-Zähler finden Sie unter: www.ednetze.de/edl21

Blogbeiträge per E-Mail

Sie interessiern sich für Themen rund um regenerative Energie? Gern senden wir Ihnen neue Beiträge im Energiedienst Blog per E-Mail. Selbstverständlich ist das kostenlos und unverbindlich. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verwendet. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen, wenn Sie es sich anders überlegen sollten.

Ich möchte Blogbeiträge per E-Mail abonnieren und habe die Datenschutzhinweise (Abschnitt "Newsletter") gelesen. Den Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen, entweder direkt im Newsletter oder per Brief, Telefon, Fax oder E-Mail.

 

Erhalten Sie neue Blogbeiträge per E-Mail! Hier geht es zum Bestellformular.